Aktuelles

Tipp mal Version 1.1.0

Am veröffentlicht von Benno Lauther

686 geänderte Dateien und 25408 neue Programmzeilen: Das ist das bisher umfangreichste Tipp mal Update in Zahlen. Wir haben uns jede Rückmeldung zu Herzen genommen und alles dafür getan, damit Tipp mal noch besser wird.

Jetzt ist das neue Tipp mal Update verfügbar. Die neue Überprüfungssprache Englisch, Funktionen zum Springen zu bestimmten Fragen, Sortieren gespeicherter Überprüfungen und vieles mehr können entdeckt werden, sobald die Aktualisierung aus dem App Store geladen wurde.

Weiterlesen

Überprüfung des englischen Sprachverständnisses

Am veröffentlicht von Benno Lauther

Der Anteil der Kinder in Deutschland, die mehrsprachig aufwachsen, steigt an. 31,6 % der im Jahr 2016 geborenen Kinder hatte mindestens einen Elternteil mit ausländischer Staatsangehörigkeit.1
Zeigen sich Probleme in der Sprachentwicklung ist es nicht immer einfach zu klären, ob diese Probleme auch in der Muttersprache auftreten oder ob sie ein generelles Sprachentwicklungsproblem darstellen.

Durch eine Überprüfung des Sprachverständnisses in der Muttersprache der Probanden kann dies schnell geklärt werden.

Weiterlesen

Die Entwicklung des Sprachverständnisses

Am veröffentlicht von Irene Leber und Anja Vollert

Die ersten Fähigkeiten in der Entwicklung des Sprachverständnisses sind das Reagieren auf den Tonfall und bekannte Stimmen. Dann erfolgt die Reaktion auf den eigenen Namen sowie das Verstehen erster Namen und Begriffe aus dem alltäglichen Umfeld im Rahmen einer Handlung. Dieses Verständnis ist situationsabhängig. All diese Fähigkeiten können im Alltag genau beobachtet werden und können nicht mit Überprüfungsverfahren untersucht werden. Tipp mal ist nicht für das „frühe“ Sprachverständnis geeignet, das sich auf noch wenige Personen und Gegenstände aus dem persönlichen Umfeld des Probanden/der Probandin bezieht. Eine erfolgreiche Durchführung von Tipp mal setzt die Fähigkeit voraus, sich auf das Beantworten von Fragen einzulassen, welche Kinder in einem Alter von etwa zwei Jahren erlangen. Bis dahin besitzen sie zwar bereits ein Sprachverständnis für eine große Anzahl an Wörtern, verstehen aber noch nicht, dass es ihre Aufgabe ist, auf ein gefragtes Bild zu zeigen. Sie zeigen dann lieber auf diejenigen Bilder, die sie attraktiv finden.

Weiterlesen