Sprachverständnis
Diagnostik

mit dem iPad

Das iPad hat einen sehr hohen Aufforderungscharakter.
Die App Tipp mal ermöglicht Kindern (und Erwachsenen) schnell und auf spielerische Weise zu zeigen, welches Sprachverständnis sie besitzen.

Proband benutzt Tipp mal auf dem iPad

Auf einen Blick

Sprachgebrauch

Erhalten Sie neben den Informationen zum Sprachverständnis Hilfen, wie Sie Ihre eigene Sprache im Alltag so einsetzen können, dass Ihr Kind Sie besser versteht.

Unterstützte Kommunikation

Erhalten Sie mittels Tipp mal Hinweise zur Auswahl von geeigneten Kommunikationshilfen wie z.B. den benötigten Grammatikfunktionen

Fördermöglichkeiten

Nachdem Sie wissen, was Ihr Kind versteht, können Sie Ihre Sprach-Therapie und -Förderung ideal an seine Fähigkeiten anpassen.

Probanden

Führen Sie Tipp mal in erster Linie mit Kindern, aber auch mit Erwachsenen durch. Tipp mal ist besonders geeignet für Menschen mit Bedarf an Unterstützter Kommunikation.

Überprüfung

Tipp mal kann von nahezu allen Personengruppen durchgeführt werden. Laufende Überprüfungen können jederzeit unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden.

Protokolle

Vom übersichtlichen Sprachverständnisprofil bis hin zum Ausführlichen Protokoll mit UK-Hinweisen können die Ergebnisse einer Überprüfung in Form von vier unterschiedlichen Protokollen als PDF exportiert und z.B. ausgedruckt oder per E-Mail verschickt werden.

Jetzt neu

Englisch

Der Anteil der Kinder in Deutschland, die mehrsprachig aufwachsen, steigt an. Zeigen sich Probleme in der Sprachentwicklung ist es nicht immer einfach zu klären, ob diese Probleme auch in der Muttersprache auftreten oder ob sie ein generelles Sprachentwicklungsproblem darstellen.

Durch eine Überprüfung des Sprachverständnisses in der Muttersprache der Probanden kann dies schnell geklärt werden.

Mehr erfahren

Ablauf einer Überprüfung

  • Proband anlegen

    Sie können beliebig viele Probanden anlegen. Dazu hinterlegen Sie einfach den Namen, die Muttersprache und das Geburtsdatum und können bei Bedarf ein Foto hinzufügen, um den richtigen Probanden schneller wiederzufinden.

    Sollten Sie das iPad gemeinsam mit Kollegen nutzen, können Sie auch mehrere Prüfer hinzufügen. So bleiben die durchgeführten Überprüfungen stets gut organisiert.

  • Überprüfung durchführen

    Im Anschluss führen Sie die Überprüfung mit Ihrem Probanden durch. Sie arbeiten sich dabei durch die verschiedenen Sprachverständnis-Bereiche. Der Schwierigkeitsgrad wird dabei immer höher.
    Sie können eine Überprüfung jederzeit unterbrechen und später fortführen oder bestimmte Sprachverständnis-Bereiche wiederholen.

  • Ergebnisse auswerten

    Im Anschluss kann das Sprachverständnis des Probanden ausgewertet werden. Dazu gibt es unterschiedliche Protokollformen, die entweder nur einen kurzen Überblick über die Fähigkeiten in den unterschiedlichen Bereichen geben, oder detailliert die gegebenen Antworten und die Reaktionszeit protokollieren.

    Die Protokolle können als PDF exportiert und z.B. per E-Mail verschickt werden.

Bereiche

Tipp mal überprüft in etwa 70 Fragen semantische und syntaktische Fähigkeiten von einfachen Substantiven über Pluralfunktionen bis hin zu Konjugationen, vom situationsunabhängigen Verstehen von Wörtern über Satzstellung bis hin zum satzübergreifenden Sprachverstehen. Im Folgenden sehen Sie einzelne Fragen aus den verschiedenen Bereichen

  • Bereich 1

    Wörter verstehen

    lachen
  • Bereich 2

    Wörter situationsunabhängig verstehen

    Was machst du mit der Seife?
  • Bereich 3

    Plural und Präpositionen

    unter der Decke
  • Bereich 4

    Sequenzen und Fragen

    Was trinkt das Baby?
  • Bereich 5

    Grammatik 1

    Was kann man nicht essen?
  • Bereich 6

    Grammatik 2

    Sie hat getrunken.
  • Bereich 7

    Geschichten verstehen

    Bevor sie nach Hause fahren, möchten Tom und Mama kurz die Oma besuchen.
    Wen besuchen sie?

    Protokolle

    Die Ergebnisse der Überprüfung sowie die Zeitspanne, die der Proband bis zur ersten Antwort überlegt hat, werden in den Protokollen festgehalten. Nach der Überprüfung können Sie wählen, welche Protokollform Sie ausdrucken oder als PDF-Datei speichern möchten.

    Sprachverständnisprofil

    Gibt einen Überblick über die Stärken und Schwächen in den verschiedenen Bereichen des Sprachverständnisses

    Kurzprotokoll

    Enthält alle gestellten Fragen samt den Antworten der durchgeführten Überprüfung.

    Ausführliches Protokoll

    Beschreibt die Sprachverständnisfähigkeiten der verschiedenen Bereiche und gibt Informationen zur Entwicklung des Sprachverständnisses. Sie erhalten auch Hinweise zum eigenen Sprachgebrauch.

    Ausführliches Protokoll mit UK-Hinweisen

    Bietet zusätzlich zu den Informationen des Ausführlichen Protokolls auch Hinweise zum Einsatz Unterstützter Kommunikation.

    Vorlage für handschriftliche Notizen

    Ermöglicht Ihnen, zusätzliche Beobachtungen während einer Überprüfung zu jeder Frage handschriftlich zu notieren.

    Leere Protokolle

    Sie können alle Protokollbögen auch in leerer Form ausdrucken, um die Überprüfung ohne das iPad durchzuführen.

    Das sagen Tipp mal Nutzer

    • Ich finde die App ganz klasse. Inhaltlich gut und optisch und von der Bedienung her wunderbar umgesetzt. Und die Protokolle sind alltagstauglich mit guten Hinweisen. Fazit: Lohnt sich!
    • Dieses süße kleine Lächeln im angespannten, Prüfungsleid-geplagten Kindergesicht bei der richtigen Antwort ist Gold wert. Und das "Nein" wird einfach mit dem nächsten Versuch quittiert. Kein Versagen, keine Angst- so soll es sein!
    • Der Junge wurde mir vorher als sprachlich sehr schwach beschrieben. Im Rahmen von Tipp mal konnte er zeigen, wo seine Schwächen und Stärken liegen. Er hat gut durchgehalten und war motiviert!
    • Tipp mal ist so ansprechend gestaltet und motivierend für die Kinder. Kinder von denen ich es gar nicht erwartet hätte, haben bis zum Ende durchgehalten.
    • Heute habe ich die App gleich mal ausprobiert und war begeistert!!!!
    • Wenn, wie heute, eine 15jährige mit großer Angst vor eigenen Fehlern mehrfach in die Hände klatscht und juchzt: „Das macht Spaß!“, dann ist die Motivation wohl wirklich groß!
    • Wow! Was für eine tolle Sprachverständnis-Diagnostik-App!
    • Bei einem Jungen war ich sehr positiv überrascht, wie lange er sich auf die Aufgaben eingelassen hat. Insgesamt konnte ich innerhalb dieser Überprüfung keine besonderen Schwierigkeiten wahrnehmen.
    • Und es bestätigt sich mal wieder: Es ist nicht die schlechteste Voraussetzung, wenn die Entwickler aus der Praxis kommen...
    • Wir haben Tipp mal mit einem erwachsenen Mann aus Thailand gemacht. Alle dachten immer, er versteht gar nichts... aber er versteht alles!!!
    • Ich finde die App auch klasse. Die Kinder waren mit Spaß bei der Sache (gut gemacht und die Motivation am iPad war auch zusätzlich deutlich spürbar) und für uns ist die Bedienung „kinderleicht“ Toll ist einfach, dass die Protokolle vom Programm ausgefüllt werden, Kurzprotokoll oder ausführliche Variante, je nachdem, was man benötigt.. und wunderbar, dass man es auch ausdrucken kann.
    • Ich hatte da diese Woche einen Jungen, der während des Beratungsgesprächs mit meinem iPad gespielt hat. Er hat eher zufällig die App entdeckt und dann gleich alles „durchgespielt“. Leider hat er nicht an das Anlegend des Protokolls gedacht;). Aber schon allein das beiläufige Beobachten war spannend!
    • Eine Frau mit Schlaganfall bei uns in der Beratung hat bei Tipp mal sehr gern mitgemacht. Dabei kam schnell heraus, dass sie Wörter nur versteht, wenn man sie isoliert und klar und deutlich spricht. Sie versteht aber keinen einzigen Satz! Also hatte sie auch in der Beratung bisher nichts verstanden! Anschließend haben wir MetaTalk benutzt und ihr mit den Symbolen im Talker gezeigt, worum es geht. Sie war so dankbar!
    • MEGA!!!!!! Hatte heute prompt eine Erstberatung und bin dann einfach mal ins kalte Wasser gehüpft… Auf dem Weg in die Schule App installiert, in der Pause Tutorial angeschaut, dann direkt eingesetzt. Großartiger erster Gesamteindruck. Und dass man jetzt nichts mehr ankreuzen muss auf ´nem Protokollbogen… unglaublich gut. Habe viel mehr mitbekommen von dem Jungen!!!
    • Ist super motivierend für die Kinder und auch für Große. Toll gemacht! Habe ich schon bei vielen eingesetzt und war zum Teil überrascht. z.B. bei einem Jungen, der insgesamt ein gutes Sprachverständnis hat, aber große Schwierigkeiten mit den Fragewörtern. Ist mir vorher nie aufgefallen.

      Noch Fragen?

      Wer kann mit Tipp mal überprüft werden?

      Die App Tipp mal richtet sich in erster Linie an Kinder, kann aber auch mit Erwachsenen durchgeführt werden.

      Tipp mal überprüft das Sprachverständnis von:

      • Kindern ab etwa 2 Jahren bis hin zur Schulreife
      • Kindern mit Migrationshintergrund
      • Kindern mit Förderbedarf im Bereich Sprache, geistiger oder körperlicher Entwicklung
      • Erwachsenen mit Behinderung

      Tipp mal ist besonders geeignet für Menschen mit Bedarf an Unterstützter Kommunikation.

      Wozu kann die Überprüfung des Sprachverständnisses sinnvoll sein?

      Ist das Sprachverständnis bekannt, können die mit Tipp mal überprüften Personen so angesprochen werden, dass sie ihren Gesprächspartner richtig verstehen.
      Missverständnisse werden dadurch vermieden.

      Förderangebote und Therapiemaßnahmen können dann am besten angepasst werden, wenn nicht nur das aktive Sprachvermögen sondern auch der Sprachverständnisstand bekannt ist.

      Das Sprachverständnis gibt wichtige Hinweise darauf, wie Hilfsmittel in der Unterstützten Kommunikation sinnvoll an die Fähigkeiten ihrer Benutzer angepasst werden können. Tipp mal gibt dazu in den Protokollbögen mit Hinweisen zum Einsatz Unterstützter Kommunikation differenzierte Hilfen.

      Wer kann Tipp mal durchführen?

      Testverfahren aus der Sprachheilpädagogik oder Logopädie dürfen nur von bestimmten Personen mit entsprechender Ausbildung erworben und durchgeführt werden und verlangen ein großes Fachwissen. Mit Tipp mal können auch Bezugspersonen unkompliziert Informationen über das Sprachverständnis erhalten.

      Tipp mal kann von Bezugspersonen, Logopäden/-innen, Ergotherapeuten/-innen, Kinderärzten/-innen, Diplompädagogen/-innen, Sprachtherapeuten/-innen, Sonderpädagogen/-innen, Fachlehrern/-innen, Erziehern/-innen, Heimerziehern/-innen, Mitarbeitern/-innen in Werkstätten und Wohnstätten für Menschen mit Behinderung, Mitarbeitern/-innen in Senioreneinrichtungen uvm. durchgeführt werden.

      Ist Tipp mal ein Test?

      Nein! Tipp mal ist kein Test! Tipp mal ist eine qualitative Sprachverständnisüberprüfung. In den Protokollbögen wird genau beschrieben, welche Fähigkeiten der Proband/die Probandin beim Beantworten der Fragen zeigt. Sie können sich bei der Überprüfung mit Tipp mal so viel Zeit lassen, wie Sie möchten und die Fragen wiederholen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Testverfahren ist es sowohl erlaubt als auch erwünscht zu bestätigen, zu ermuntern und zu loben. Auch Ihre Beobachtungen rund um die Überprüfung fließen in die Einschätzung des Sprachverständnisses mit ein.

      Wie ist Tipp mal entstanden?

      In Zusammenarbeit mit sehr vielen Kinder und Erwachsenen mit und ohne Behinderung wurde die App Tipp mal entwickelt. Grundlagen dafür lieferten Erkenntnisse aus Literatur und Wissenschaft sowie die langjährige Erfahrung in der Überprüfung des Sprachverständnisses von Kindern mit und ohne Testverfahren.

      Ist der Erweb von In-App Käufen zur Benutzung von Tipp mal notwendig?

      Nein! Möchten Sie die Fähigkeiten von Probanden in Deutsch überprüfen, benötigen Sie keine In-App Käufe!

      Wir haben uns dazu entschieden, die Funktionen der App gezielt für weitere Sprachen zu erweitern. Die Übersetzung und Anpassung der Fragen für neue Sprachen bringt dabei einen erheblichen Aufwand mit sich.
      Da die Überprüfung von anderen Sprachen als Deutsch nicht für jeden Nutzer wichtig ist, bietet der In-App Kauf interessierten Nutzern die Möglichkeit, diese Funktionalität hinzuzukaufen, ohne den Preis der App für die anderen Nutzer zu beeinflussen.

      Hilfe & Kontakt

      Schauen Sie sich auch den Bereich Anleitungen & Hilfe an, in dem viele Fragen zur Benutzung bereits beantwortet werden.

      Sollten Sie trotzdem noch eine Frage haben, können Sie uns unter kontaktieren.